Deutsche Bahn: Sitzplatzreservierung online erstatten lassen

Zug schon weg, Sitzplatz war aber gebucht?

The future is now, old Germany🇩🇪! 😉

Die Erstattung für Sitzplatzreservierungen ist nun … trommelwirbel … auch über die DB Navigator App (oder über bahn.de) durchführbar. 🎉🎉🎉

Falls man einen Anschlusszug verpasst oder durch einen Zugausfall seine Sitzplatzreservierung nicht nutzen kann, ist die Erstattung nun wie folgt durchführbar:

In der DB Navigator App hierfür das Ticket auswählen und “Auftrag bearbeiten” auswählen:

Danach erscheint folgender Bildschirm:

Die Infos der Deutschen Bahn hierzu, wie man danach vorgeht:

Entschädigung digital beantragen

Alternativ können Sie auch den digitalen Fahrgastrechte-Antrag nutzen. Wählen Sie hierzu zunächst in Ihrem Kundenkonto die Hauptfahrkarte zu Ihrer Reise aus und starten Sie den Online-Antrag. Wenn Sie keine sonstigen Beeinträchtigungen (z.B. Verspätung) hatten, geben Sie “Verspätung unter 60 Minuten” an. Im nächsten Schritt erscheint ein neues Hinweisfeld mit dem folgenden Satz: “Durch die Verspätung hatte ich zusätzliche Ausgaben | Ich konnte meine Reservierung nicht nutzen”. Klicken Sie hier das entsprechende Kästchen an und folgen Sie den weiteren Schritten.

Quelle: bahn.de – FAQ Fahrgastrechte

Dies sieht dann so aus:

Ein bisschen versteckt ist dann der Button “Antrag stellen”, nachdem die Checkbox “Ich konnte meine Reservierung nicht nutzen” angeklickt wird:

Danach werden dann praktischerweise schon Verbindungsdetails vorausgefüllt und man kann den Antrag absenden (Habe ich noch nicht durchgespielt bis zum Ende).

Gute Reise!

Und immer dran denken: Seid’s freundlich zu den DB-Mitarbeiter:innen! Die machen jeden Tag engagiert ihren Job und versuchen Missstände auszugleichen. 💚

Bonus-Info:

  • “Bei einer Verspätung reservieren die Zugbegleiter seit August 2016 zudem auf Wunsch kostenlos einen neuen Sitzplatz für den nächsten Anschlusszug, falls deine bisherige Reservierung hinfällig ist.” (Quelle: zugreiseblog.de)
  • Ansonsten ist Umtausch / Erstattung auch direkt in den Reisenzentren möglich oder weiterhin mittels “formlos das Servicecenter Fahrgastrechte anschreiben” per Post. (Quelle FAQ Fahrgastrechte)
  • Wer sich generell für die Deutsche Bahn, die damalige Reform und Verspätungen interessiert, dem sei die dieser Ausschnitt von Die Anstalt empfohlen.
  • Hintergründe zur Verkehrswende und wie damit die Klimakrise abgebremst werden kann: Verkehrswende – noch fehlt es an der Umsetzung
  • Weitere Hintergründe und Forderungen für eine klimafreundliche und moderne Mobilität sind u.a. beim ökologische Verkehrsclub Deutschland e. V. (VCD) auffindbar.

Leave a Reply