Web Developer

Matthias Andrasch 👨‍🔧

Hey, nice to meet you! I'm a web developer and keenly interested in sustainable web design and climate justice. Currently I do explore the austrian ways of living as new inhabitant of Vienna.

Hi, schön dich hier zu haben! Ich bin Web-Entwickler und sehr stark an den Themen Sustainable Web Design und Klimagerechtigkeit interessiert. Aktuell entdecke ich Österreich als Neu-Wiener.

Powered by 🥰 Klimaticket &  ♻️ Open Source

The journey so far
(work ≠ life)

  • Web Developer, Österreich

    Arbeit als Web-Entwickler in der Kommunikations- und Web-Agentur gugler* MarkenSinn mit Sitz in St. Pölten. Das Unternehmen gugler* setzt sich für eine 1,5°C-Wirtschaft im Rahmen der Science Based Targets-Initiative ein.

    Teilzeit | Seit September 2020

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Köln

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter in öffentlich geförderten Bildungsprojekten zum Thema OER, u.a. an der Universität zu Köln. Des Weiteren wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Medienpädagogik an der Technischen Hochschule Köln.

    2016 - 2020

  • Master-Studium, Köln

    Studiengang: Pädagagogik und Management in der Sozialen Arbeit an der Technischen Hochschule Köln, Schwerpunkt im Bereich Medienpädagogik.

    2014 - 2019

  • Bachelor-Studium und Freiberufler, Magdeburg

    Studiengang: Medienbildung - Audiovisuelle Kultur und Kommunikation an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, neben dem Studium freiberufliche Web-Entwicklungsprojekte.

    2010 - 2014

  • Ausbildung Fachinformatiker, Berlin

    Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungs­entwicklung (Arbeit im Betrieb sowie in der Berufsschule).

    2007 - 2010

Current dev topics

  • #SvelteKit
  • #11ty
  • #DDEV
  • #WordPress
  • #HeadlessWordPress
  • #a11y
  • #VanillaJS
  • #GraphQL
  • #PHP
  • #SustainableWebDesign
  • #GreenWeb

Likes

⛰️
Klimaticket 🇦🇹 & Bahn zum Berg
👩‍🎓
ArbeiterKind.de - Für alle, die als Erste in ihrer Familie studieren
🔥
Stop the climate emergency!

»Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, daß er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.«